9

Farben und Inhaltsstoffe des Honigs

Die unterschiedlichen Trachtquellen bestimmen die Farbe des Honigs. Die Vegetation und das lokale Wetter haben einen grossen Einfluss auf das Nahrungsangebot der Bienen. Deshalb kann die Farbe des Honigs am gleichen Standort von Jahr zu Jahr variieren. Der Nektar der verschiedenen Pflanzen gibt dem Honig die charak­teristische Farbe. Für den dunklen Waldhonig braucht es ein feuch­tes Klima, damit Läuse auf den Bäumen sich optimal vermehren und Honigtau produzieren.

INHALTSSTOFFE UND IHRE WIRKUNG

Honig ist ein wertvolles und vielseitiges Lebensmittel. Seine reichhaltigen Inhaltsstoffe machen den Honig zu einem besonderen Naturprodukt. Das wertvolle Sammelgut der Bienen kann in der Zusammensetzung der einzelnen Bestandteile sehr unterschiedlich sein.

1
Willkommen
2
Überlebensstrategie der Honigbiene
3
Nahrungsquellen für die Honigbiene
4
Wie entsteht Honig?
5
Honigernte: Von der Wabe ins Glas
6
Fragen und Antworten rund um den Honig
7
Bienenbehausungen einst und heute
8
Zeidler – die ersten Profi-Imker
9
Farben und Inhaltsstoffe des Honigs
10
Die positive Wirkung des Honigs
11
Qualität und Kontrolle
12
Wie degustiert man Honig?